Ostergrüße

— Hallo in nah und fern,

Bleiben Sie zu Hause!

Halten Sie Abstand!

Fahren Sie nicht in andere Städte!

Sagen Sie Ihre Reisen ab!

Treffen Sie sich nicht und sagen Sie das Feiern ab!

Kontaktverbot: Keine sozialen Kontakte mit Umarmungen!

Und und und,

eine Zeit mit vielen Entbehrungen, gerade auch zu Ostern, dem Familienfest!

So wollen wir euch als Vorstand Hallo sagen, Grüße schicken und sagen, wir sind für euch da, wenn ihr uns braucht!

Jeder einzelne von euch ist uns wichtig! Wir hoffen, dass ihr euch arrangiert habt, alleine oder mit Familie irgendwie klarkommt?

Die Zeit sinnvoll nutzen könnt? Und gesund seid und bleibt!!!

Wir wünschen euch auf jeden Fall gesunde und angenehme Ostertage, bei hoffentlich schönem Wetter und der Möglichkeit draußen auf der Terrasse oder dem Balkon zu sitzen.

Wir denken an euch!

Herzliche Grüße von eurem Vorstand,

Udo Herterich

Bianca Vogel

Achim Rüsing

Bärbel Drohmann

Newsletter April

Hallo liebe Hilfsmittelinteressierte!

Keine Nudeln mehr zu kriegen? Wie siehts dann aus mit einen schönen Kartoffelgericht?
Unser neuer Newsletter stellt Euch einen Kartoffel- und Rundobstschäler vor. Er funktioniert sehr gut, ist aber dennoch „Geschmackssache“, wie wir finden.

Zeitgleich startet unser neues Schulungsmodul, was noch keiner von Euch kennt! Druckfrisch dreht es sich um das leidige Thema „Dauer Verordnung für Physiotherapie“.
Zu finden in der Film- und Fotoecke mit dem bekannten Passwort.

Ach ja – und wir sind noch da :0)

Das Telefon ist sehr ruhig geworden – ich freue mich aber auch in Coronazeiten über Eure Anrufe und Tipps!  Bis bald also?

An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an die vielen und sehr hilfreichen Rückmeldungen zu meiner Frage an Euch im Letzten Newsletter! TOP!

 

Newsletter 3 April Kartoffelschäler

Lieben Gruß, Nina

Interessenverband Contergangeschädigter

Nordrhein-Westfalen e.V.

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Peer-to-Peer Beratungsangebot

Nina Sörensen

Medizinprodukteberaterin

Kooperationsadressen in einer Datenbank

Hallo zusammen,

wir haben diese herausfordernde und schwierige Zeit genutzt, um Projekte, an denen wir schon sehr lange „dran“ sind, nun fertig zu stellen.

 

Ganz besonders lag uns eine Datenbank am Herzen, die für alle, nicht nur sogenannte Experten, zugänglich sein sollte! Diese Datensammlung soll allen die Möglichkeit bieten, sich entsprechend der eigenen Bedarfe selber zu informieren, welcher „Dienstleister“, Anbieter, Hersteller, Arzt oder Therapeut weiterhelfen könnte!

Über 340 „Leistungserbringer“ aus Deutschland, die mit Contergangeschädigten Menschen Kontakt hatten, haben wir in die Datenbank aufgenommen und zusammentragen können auf der Grundlage ALLER Eurer Empfehlungen, die uns erreicht haben.

 

Nun sind wir stolz und freuen uns, daß seit einigen Tagen diese Datensammlung fertig geworden ist (alle Freigaben der Leistungserbringer vorliegen, der Datenschutz geprüft wurde und die Adressen aktualisiert sind) und nun von ALLEN auf unserer Internetseite genutzt werden kann.

 

Es ist eine bundesweite Datenbank von Kooperationsanschriften, untergliedert in verschiedene Rubriken z.B. Medizin, Therapie, Beratung, Recht, Leistungsanbieter (Firmen), Hilfsmittel, Reise und Dienstleister.

 

Ihr müsst natürlich selber schauen, ob der Anbieter Euren Anforderungen und Wünschen entspricht, daher ist das Ganze ohne Gewähr.

Was für den einen gut und richtig ist, muss nicht für alle gut sein. Der eine mag lieber den „direkten“ Arzt, der andere, den sanften, eher väterlich/mütterlichen Arzt!

Ob die „Chemie“ passt und stimmt, können wir natürlich nicht vorhersagen!

Aber diese Anbieter haben immerhin ALLE schon mit Contergangeschäigten Menschen gearbeitet und diese haben positive Erfahrung gemacht.

 

Jetzt kann jeder, der einen Orthopädieschuhmacher, Hörgeräteakustiker oder Arzt oder Therapeuten sucht, nachsehen, ob es einen Anbieter gibt, der von uns Contergangeschädigten Menschen empfohlen wurde und sich in der Nähe befindet.

 

So eine Datenbank lebt durch und von uns allen. Wenn Ihr feststellen solltet, dass sich etwas geändert hat, bitten wir Euch, dies uns mitzuteilen, so dass diese Datenbank immer auf dem neuesten Stand ist.

 

Wunderbar wäre, wenn von Euch weitere Empfehlungen kommen. Nur so kann diese Datenbank immer größer werden und wir können das Wissen an ALLE weitergeben.

 

Ihr findet diese Datenbank auf unserer Homepage: www.contergan-rw.eu

 

Korrekturen oder Ergänzungen, Erweiterungen BITTE direkt an:

 

Barbara Wenzel-Heyberg
Buscherhof 26
51515 Kürten

Tel. 02268 9094288
Fax. 02268 9094287
E-Mail: bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

Web: www.contergan-nrw.eu

 

Viel Spaß beim Stöbern, passt auf Euch auf und bleibt gesund!

 

Udo Herterich

Option der Videotherapie

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sehen, dass derzeit viele Selbsthilfeverbände und Selbsthilfegruppen Informationen für Ihre Mitglieder für die Zeiten der Corona-Krise zur Verfügung stellen. Menschen mit Krankheit oder Behinderung sind dabei häufig besonders betroffen. Einerseits weil sie zu Risikogruppen gehören oder andererseits, weil notwendige Behandlungen nicht mehr so problemlos möglich sind.

Grundsätzlich ist die Heilmittelversorgung ambulant weiter zugänglich. Seit 18. März 2020 haben die gesetzlichen Krankenkassen und seit dem 31. März 2020 auch die Unfallkassen allerdings auch Videotherapie als eine Möglichkeit der ergotherapeutischen Behandlung (und auch für Physiotherapie, Logopädie und Ernährungstherapie) zugelassen. Das gilt vorerst bis zum 31.05.2020 und soll die Möglichkeit eröffnen, Ergotherapie fortzuführen, ohne dass die Klienten in die Ergotherapie-Praxis gehen müssen. Auch wenn Videotherapie die persönliche Therapie nicht vollständig ersetzen kann und sie nicht für alle Klienten oder Maßnahmen geeignet ist, so kann sie derzeit dennoch eine sinnvolle Option sein. Voraussetzung ist eine gültige Verordnung für Ergotherapie.

Dazu haben wir eine Patienteninformation erstellt. Falls es Ihnen möglich ist, diese unter den Verbänden oder auch direkt weiterzuverbreiten, würden wir uns sehr freuen.

Für Rückfragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

20 04 01 Info Videotherapie_Ergotherapie

Herzliche Grüße

Birthe Hucke

Corona in Gebärdensprache erklärt

Corona inGebärdensprache erklärt.
https://ksl-msi-nrw.de/de/node/2658

Information in leichter Sprache

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

momentan bestimmt der Coranavirus unseren Alltag. Ich gehe davon aus, dass Sie alle gut informiert sind, dennoch möchte ich Ihnen einige Informationen weiterleiten.

 

Hier finden Sie Informationen zum Coronavirus des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW in Leichter Sprache:https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/corona-virus_leicht_2020-02-04_web.pdf, hier die der Bundesregierung: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus. Hier wird das Corona-Virus in Deutscher Gebärdenspracheerklärt: https://ksl-msi-nrw.de/de/node/2658. Die Handreichung „Barrierefrei informieren und kommunizieren in Zeiten des Corona-Virus“ der Bundesfachstelle Barrierefreiheit finden Sie hier: https://www.bundesfachstelle-barrierefreiheit.de/SharedDocs/Downloads/DE/Veroeffentlichungen/handreichung-barrierefreie-kommunikation-corona-virus.pdf?__blob=publicationFile&v=6 und das Interview mit Dr. Volker Sieger, Leiter der Bundesfachstelle Barrierefreiheit, „Nächster Schritt ist die kontinuierlich sichtbare barrierefreie Kommunikation in den Medien“ hier: https://www.bundesfachstelle-barrierefreiheit.de/DE/Presse-und-Service/Newsletter/Ausgabe-2020-Corona/interview-sieger-barrierefreie-kommunikation.html.

 

 

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

 

Kommunikation in Corona-Zeiten

WhatsApp Desktop-App (Windows und MAC)

Kommunikation in Corona-Zeiten

Hallo zusammen,

durch die aktuellen Kontakteinschränkungen ist vermutlich der Austausch via WhatsApp noch intensiver als zuvor.

Für alle diejenigen, bei denen das kleine Display des Smartphones langsam zu Sehproblemen führt, ist diese App sehr zu empfehlen:

 

WhatsApp für den PC

– Textnachrichten und Sprachnachrichten könne über den PC eingegeben, versendet und empfangen werden.

– Bilder und Filme können ebenfalls über den PC versendet und empfangen werden.

– Bilder, Filme und Nachrichten, können in einem größeren Format angesehen werden.

Der Abgleich mit dem Smartphone ist jederzeit gegeben, da das Empfangen und Versenden, weiterhin über das Smartphone stattfindet.

Aus diesem Grund muss das Smartphone auch eingeschaltet und online sein. (am besten im W-Lan, ist dann schneller).

Die Videotelefonie ist über die PC-App leider nicht möglich.

In der Anleitung habe ich notwendigen Schritte zur Installation erklärt (siehe Installationsanleitung). Sollte es „haken“, bin ich gerne behilflich (Kontakt: Thomas Stein).

 

Einfach ausprobieren. Bei Fragen gerne melden.

WhatsApp für Mac oder PC installieren -Download

 

 

 

Interessenverband Contergangeschädigter

Nordrhein-Westfalen e.V.

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Peer-to-Peer Beratungsangebot

www.contergan-nrw.eu

 

Thomas Stein

Zoom Video-Konferenz

Video-Konferenz (Zoom)

Kommunikation in Corona-Zeiten

Hallo zusammen,

leider ist durch die aktuelle Kontakteinschränkung der Austausch untereinander im Moment etwas erschwert. Für alle, die gerne über das normale Telefonat hinaus einen engeren Kontakt führen wollen oder müssen, gibt es jedoch gute Möglichkeiten:

Neben der klassischen Videotelefonie über Facetime (Apple-Smartphone zu Apple-Smartphone) oder WhatsApp-Video, gibt es für einen anspruchsvolleren Informationsaustausch auch PC und Tablet Apps.

Hier bietet sich das Zoom Cloud-Meeting an.

Zoom wird auf dem PC installiert (siehe Installationsanleitung) und bietet neben dem Videochat weitere nützliche Möglichkeiten:

– Videochat mit mehreren Personen (in guter Qualität)

– gemeinsames Betrachten von Bildern und Dokumenten (gemeinsames Bearbeiten der Dokumente)

– die Bedienung des eigenen PCs (Maus und Tastatur) kann an den Chatpartner übergeben werden (Fernbedienung)

– Der Gesprächspartner muss nicht über das Programm verfügen, sondern kann via E-Mail eingeladen werden.

Das Programm ist in der vorgestellten Version kostenlos. Chats mit zwei Personen sind zeitlich unbegrenzt. Chats mit mehreren Personen, sind in der kostenfreien Version, jeweils bis zu 40 Minuten möglich.

Tipp zur Installation:

Sieht erstmal kompliziert aus, ist es aber nicht.

Bei Bedarf kann ich gerne behilflich sein (Kontakt: Thomas Stein), oder ich lade euch per Mail-Link zum Videochat über Zoom ein.

Einfach ausprobieren. Bei Fragen gerne melden.

 

Zoom Anleitung – Download

 

 —

Interessenverband Contergangeschädigter

Nordrhein-Westfalen e.V.

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Peer-to-Peer Beratungsangebot

www.contergan-nrw.eu

Thomas Stein

Der Conterganskandal – Historie jetzt als PDF

Der Conterganskandal Historisch aufgearbeitet. Neben dem Interview welches in unserer Filmecke zu finden ist könnt ihr den Historischen Ablauf nun auch als PDF nachlesen. Schön aufgearbeitet in einzelnen Kapitel.

Bitte hier klicken.

Corona – Absage Malworkshop

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserem Malworkshop in Werne an der Lippe,

 


Gestern haben die Politiker für das Land Nordrhein-Westfalen die Kontaktsperre ausgeweitet bis zum 20. April und sich danach offen gehalten, ob sie verlängert wird und wie es weitergeht. Das ist nicht mehr weit entfernt vom 7. Mai, an dem wir uns zum Malen in Werne treffen wollten. Deshalb, um auch Fürsorge für unsere Mitglieder zu betreiben, haben wir uns schweren Herzens entschlossen das Malwochenende abzusagen,  die Zimmer im Hotel zu stornieren und euch die Teilnehmergebühren zurück zu bezahlen. 

Allerdings gehen wir davon aus, dass der Herbst eine Zeit sein wird, in der es möglich gemacht werden kann, wenigstens einen Mal- Workshop in diesem Jahr anzubieten. Natürlich hängt das davon ab, ob wir Kapazitäten im Hotel bekommen, vielleicht wollen dann alle reisen oder nicht, aber wir werden alles versuchen, dass es möglich sein wird.

 

Mir tut es unendlich leid, diesen Schritt gehen zu müssen, aber für uns alle ist es besser so.

 

Bleibt gesund und passt auf euch auf, 

 

bis hoffentlich im Herbst, liebe Grüße eure Bärbel Drohmann