Arbeitsworkshop zum Thema Wohnen 30.08.-01.09.24

Hallo zusammen,

das Thema Wohnen (wie und wo) beschäftigt viele von uns in unserem Alter.

Wir fragen uns nicht nur, was wir jetzt nun im Alter alles zusätzlich brauchen, um in der bestehenden Wohnung auch zukünftig gut klarzukommen, sondern auch, ob wir umziehen wollen, sollen, müssen oder vielleicht auch, ob wir gemeinschaftlich mit anderen Menschen in unterschiedlichsten Formen leben wollen:beispielsweise genossenschaftliches Wohnen, das Mehrgenerationen-Wohnen oder auch das Wohnen mit anderen Contergangeschädigten, auf dem Land oder in der Stadt.

Um sich diesem Thema intensiv zu widmen und die verschiedenen Aspekte gemeinsam zu erarbeiten und zu diskutieren, bieten wir einen Workshop in Köln im Hotel Marriott an.

Die Ergebnisse des Workshops sollten auch Anstoß für zukünftige, gewünschte Aktivitäten des IVC NRW e.V. sein und auch ein Input für die Expertenkommission der Conterganstiftung sein Thema Wohnen sein.

 

Termin: 30.08.-1.09.24

Kostenbeteiligung : 20 €

 

Wir haben Zimmer reserviert im Hotel Marriott in Köln. 

 

Bitte meldet Euch bis zum 25.06.24

 

bei Barbara Wenzel-Heyberg an: 

schriftliche Anmeldung

Interessenverband Contergangeschädigter NRW e.V. 

Telefon 02268 -902 42 83

Telafax 02268 -906 42 87

E-Mail: bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

 

Wir freuen uns auf Euch!!!

liebe Grüsse

Claudia und Udo 

 

— 

Interessenverband Contergangeschädigter 

Nordrhein-Westfalen e.V. 

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

 

Udo Herterich

  1. Vorsitzender

 

Maternusstr. 9

50996 Köln

Telefon 0152 34 34 25 04

herterich@contergan-nrw.eu

www.contergan-nrw.eu