Persönliches Budget

Hallo Zusammen!

Vermutlich ist es einigen von Euch schon begegnet, oder ihr habt sogar Erfahrungen mit ihm und den dazugehörigen Menschen gemacht.

Es geht um das Persönliche Budget und den Persönlichen Assistenten und die Persönliche Assistentin.

In lockerer Folge möchte ich euch dazu Informationen und Tipps geben.

Sehr gerne könnt Ihr auch Kontakt zu mir aufnehmen, wenn Ihr persönliche Fragen zur Assistenz oder dem Budget habt oder Unterstützung bei der Beantragung wünscht.

Aber auch, wenn Ihr Infos oder Tipps habt, die Ihr teilen möchtet.

Was meint Persönliche Assistenz?

 

Kurz erklärt: Eine persönliche Assistenz ist jemand, der mich unterstützt bei den Dingen und Verrichtungen, die ich nicht mehr oder nur noch mit großer Anstrengung verrichten kann.

Die Assistenz wird zu meinen Händen und Füßen. Ich bleibe dadurch selbstständig und selbstbestimmt.

Was bedeutet Persönliches Budget?

 

Das Persönliche Budget, kurz PeB genannt, ist die finanzielle Unterstützung, die ich erhalten kann, um die Assistenz zu finanzieren.

Dazu muss ich beim entsprechenden Kostenträger einen Antrag stellen.

Einen ersten Überblick zur Persönlichen Assistenz und dem persönlichen Budget gibt unser Flyer.

Den könnt ihr unter folgendem Link einsehen.  Trifold PeB Schraege Betroffene Endfassung 04 2020

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch.

Lieben Gruß

Sabine Göbber

Auftanken mit der „Baum-Übung

Die „Baum-Übung“ – Kraft und Entspannung in schwierigen Zeiten

 

Hallo zusammen,

 

besonders in schwierigen Zeiten, in denen die inneren oder äußeren Stürme des Lebens einen manchmal ganz schön durchschütteln, ist es wichtig, festen Halt zu haben und immer wieder Kraft zu tanken.

Neben vielen anderen Möglichkeiten können hier zum Beispiel auch Entspannungs- oder Meditationsübungen sehr hilfreich sein.
Da die Methodenauswahl in diesem Bereich riesengroß und unüberschaubar ist, möchten wir Euch heute gerne mit der „Baum-Übung“ bekannt machen.

Diese geführte Entspannungsübung orientiert sich an der Natur des Baumes – stark und aufrecht, fest verwurzelt und gut genährt – und kann eine sehr wirkungsvolle, stärkende Übung zum Auftanken und Haltgeben sein.

Sie kann unabhängig von der individuellen Arm- oder Beinlänge und körperlichen Verfassung durchgeführt werden, da das Hauptgeschehen nur in der eigenen Vorstellung stattfindet.
Daher fällt sie auch unter den Oberbegriff der „Fantasiereisen“ und wird in ihren Ursprüngen auf Frau Professor Dr. med. Luise Reddemann zurückgeführt.

Diese „Baum-Übung“ ist in verschiedenen Abwandlungen und Versionen im Internet verfügbar, als gesprochene Version oder auch zum Nachlesen.

Je nach Autor werden Arme und Beine teilweise mit einbezogen, bei den nachfolgenden „Baum-Übungen“ spielen sie jedoch keine Rolle für die Wirksamkeit der Übung.

 

Hier möchten wir Euch drei etwas unterschiedliche Hörversionen der „Baum-Übung“ vorstellen:

  1. Eine ausführliche, sehr ruhige und achtsame Anleitung(16:51 Minuten)
    https://mehrentspannung.de/blog/

  1. Eine kurze Baumübung für „Eilige“ oder für Zwischendurch zum Auffrischen(5:26 Minuten)

     https://www.youtube.com/watch?v=9waQY7LH4Uw

  1. Für alle, die es etwas spiritueller mögen(17:30 Minuten)

     https://www.youtube.com/watch?v=eKpp_O_aC-Q

Für hörgeschädigte Menschen oder für alle, die es lieber lesen möchten, ist hier in gut verständlicher Sprache eine etwas erweiterte Textversion zu finden:

https://meditationsleiter.de/wp-content/uploads/phantasiereise_baum_erde_liebe.pdf

Nähere Informationen über die Autoren der jeweiligen Anleitung sind zumeist auf der jeweiligen Website zu finden.

Bitte beachten: Bei manchen seelischen Erkrankungen, wie beispielsweise Psychosen, ist die Anwendung von Fantasiereisen und ähnlichen Entspannungsverfahren nicht anzuraten.

 

Wir wünschen Euch gute Entspannung und viel frische Energie!

 

Herzlichst

Eure

Irmela Aurich

Signal Messenger (für Smartphone, PC und Tablet)

Signal Messenger (für Smartphone, PC und Tablet)

Kommunikation in Corona-Zeiten

Hallo zusammen,

durch die aktuellen Kontakteinschränkungen ist vermutlich der Austausch via WhatsApp noch intensiver als zuvor.

Für alle diejenigen, die eine Alternative zu WhatsApp suchen ist der Signal Messenger eine gute Möglichkeit.

Signal für Smartphone und PC:

Signal ist eine kostenlose Messenger-App, mit der Direktnachrichten an Freunde und Bekannte versendet werden können. Diese Nachrichten können reine Textnachrichten sein, es kann sich aber auch um Medien wie Bilder, Videos und andere Dateien handeln. Eine Registrierung erfolgt über die eigene Telefonnummer.

Signal kann nicht nur über das Smartphone verwendet werden, sondern auch unabhängig vom Smartphone über den PC oder Tablet.

Signal bietet einige interessante Funktionen. Signal hat einige Vorteile:

– Signal ist in Sachen Datenschutz einer der besten Messenger.

– Signal bietet eine Verschlüsselung der Nachrichten und einige Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre.

– Neben dem Versenden von Nachrichten (Bilder und Videos) können auch Telefonate und Videotelefonate geführt werden.

In den Anleitungen sind die notwendigen Schritte zur Installation dargestellt. Eine Anleitung bezieht sich auf das Smartphone und die andere auf PC und Tablet (siehe Installationsanleitung). Sollte es „haken“, bin ich gerne behilflich (Kontakt: Thomas Stein).

Signal Installation für PC und Tablet

Signal Installation fürs Smartphone

Einfach ausprobieren. Bei Fragen gerne melden.

Interessenverband Contergangeschädigter

Nordrhein-Westfalen e.V.

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Peer-to-Peer Beratungsangebot

www.contergan-nrw.eu

Thomas Stein

Di­plom-Wirt­schafts­in­ge­ni­eur

Tel: 0160 96889705

Mail: t.stein@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

Maskenpflicht und Behinderung in NRW

 

Lieber Herr Herterich,

nach § 12a Abs. 2 Satz 2 der veränderten und ab kommenden Montag geltenden CoronaSchVO gilt die Verpflichtung zur Tragung einer Mund-Nase-Bedeckung nicht für Personen, die aus medizinischen Gründen einen solchen Schutz nicht tragen können. Das wird auch auf Ihre Frage zutreffen..
> Wir haben bewusst keine konkreten Nachweispflichten eingebaut, sondern vertrauen insoweit auf den vernünftigen Menschenverstand der ggf. kontrollierenden Beamtinnen und Beamten. Nur wenn diese wirklich Zweifel haben, ob hier ggf. ein medizinischer Grund nur vorgeschoben wird, können Sie einen Nachweis  verlangen. Das wir in den von Ihnen geschilderten Fällen aber sicher nicht der Fall sein.

Zum ausdrucken:
komplette Neufassung der CoronaSchutzVO mit dem besagten § 12a Absatz 2 Satz 2 hier der Link :

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/stk_verordnung_24.04.2020.pdf

> Ich wünsche Ihnen ein sonniges Wochenende!
>
> Mit freundlichen Grüßen
> Im Auftrag
>
> Markus Leßmann
>
Markus Leßmann
>
> Abteilungsleiter III „Arbeitsschutz und Aufsicht Sozialversicherungen“ Leitung Stabsstelle Corona
>
> Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Fürstenwall 25, 40219 Düsseldorf
>
> Telefon: (0211) 855-3275
> Mobil: (0172) 2077348
> E-Mail:   markus.lessmann@mags.nrw.de

Telegram Messenger (für Smartphone, PC und Tablet)

Telegram Messenger (für Smartphone, PC und Tablet)

Kommunikation in Corona-Zeiten

Hallo zusammen,

durch die aktuellen Kontakteinschränkungen ist vermutlich der Austausch via WhatsApp noch intensiver als zuvor.

Für alle diejenigen, die eine Alternative zu WhatsApp suchen ist der Telegram Messenger eine gute Möglichkeit.

Telegram für Smartphone und PC:

Telegram ist eine kostenlose Messenger-App, mit der Direktnachrichten an Freunde und Bekannte versendet werden können. Diese Nachrichten können reine Textnachrichten sein, es kann sich aber auch um Medien wie Bilder, Videos und andere Dateien handeln. Eine Registrierung erfolgt über die eigene Telefonnummer.

Telegram kann nicht nur über das Smartphone verwendet werden, sondern auch unabhängig vom Smartphone über den PC oder Tablet.

Telegram bietet einige interessante Funktionen. Darunter eine:

– Verschlüsselungsmöglichkeit von Nachrichten

– das Löschen von Nachrichten, sowohl auf dem eigenen Gerät, sowie auch auf dem Gerät desjenigen, der die Nachricht erhalten hat.

– Telegram ist werbe- und kostenfrei.

Bei der PC und Tablet Version ist die Verbindung mit dem Smartphone (im Gegensatz zu WhatsApp) nicht notwendig.

In den Anleitungen sind die notwendigen Schritte zur Installation dargestellt. Eine Anleitung bezieht sich auf das Smartphone und die andere auf PC und Tablet (siehe Installationsanleitung). Sollte es „haken“, bin ich gerne behilflich (Kontakt: Thomas Stein).

Einfach ausprobieren. Bei Fragen gerne melden.

 

Telegram Installation fürs Smartphone

Telegram Installation für PC und Tablet

Interessenverband Contergangeschädigter

Nordrhein-Westfalen e.V.

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Peer-to-Peer Beratungsangebot

www.contergan-nrw.eu

Thomas Stein

Di­plom-Wirt­schafts­in­ge­ni­eur

Tel:    0160 96889705

Mail:  t.stein@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

Video-Konferenz (Skype)

Hallo zusammen,

 

leider werden sich vermutlich die Corona bedingten Kontakteinschränkungen noch ein wenig hinziehen. Wer gerne mit der Familie, Freunden und Bekannten ein Videotelefonat führen möchte, kann hierzu auch das Programm „Skype“ nutzen.

 

Neben dem, auf der Homepage bereits vorgestelltem Zoom Cloud-Meeting, bietet auch Skype eine gute Möglichkeit der Video-Kommunikation.

Mit Skype können:

– Konferenzen mit bis zu 50 Personen gleichzeitig stattfinden.

– Videotelefonate und Audiotelefonate, sowie das Versenden von Textnachrichten.

– Das Programm ist in der vorgestellten Version kostenfrei.

– Skyp funktioniert sowohl unter Windows wie auch auf Apple.

– Auf Smartphones, Tablets und PCs.

 

In der Anleitung ist die Installation auf dem Smartphone beschrieben.

Die Installation auf dem Laptop, Tablet oder PC erfolgt ähnlich und kann über den nachfolgenden Link gestartet werden.

https://www.skype.com/de/get-skype/

 

Bei Bedarf bin ich gerne behilflich bei der Installation oder beim Testen

(Kontakt: Thomas Stein)

 

Einfach ausprobieren. Bei Fragen gerne melden.

Skype Anleitung

 

 

Interessenverband Contergangeschädigter

Nordrhein-Westfalen e.V.

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Peer-to-Peer Beratungsangebot

www.contergan-nrw.eu

 

Thomas Stein

Di­plom-Wirt­schafts­in­ge­ni­eur

Tel:    0160 96889705

Mail:  t.stein@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

Ostergrüße

— Hallo in nah und fern,

Bleiben Sie zu Hause!

Halten Sie Abstand!

Fahren Sie nicht in andere Städte!

Sagen Sie Ihre Reisen ab!

Treffen Sie sich nicht und sagen Sie das Feiern ab!

Kontaktverbot: Keine sozialen Kontakte mit Umarmungen!

Und und und,

eine Zeit mit vielen Entbehrungen, gerade auch zu Ostern, dem Familienfest!

So wollen wir euch als Vorstand Hallo sagen, Grüße schicken und sagen, wir sind für euch da, wenn ihr uns braucht!

Jeder einzelne von euch ist uns wichtig! Wir hoffen, dass ihr euch arrangiert habt, alleine oder mit Familie irgendwie klarkommt?

Die Zeit sinnvoll nutzen könnt? Und gesund seid und bleibt!!!

Wir wünschen euch auf jeden Fall gesunde und angenehme Ostertage, bei hoffentlich schönem Wetter und der Möglichkeit draußen auf der Terrasse oder dem Balkon zu sitzen.

Wir denken an euch!

Herzliche Grüße von eurem Vorstand,

Udo Herterich

Bianca Vogel

Achim Rüsing

Bärbel Drohmann

Newsletter April

Hallo liebe Hilfsmittelinteressierte!

Keine Nudeln mehr zu kriegen? Wie siehts dann aus mit einen schönen Kartoffelgericht?
Unser neuer Newsletter stellt Euch einen Kartoffel- und Rundobstschäler vor. Er funktioniert sehr gut, ist aber dennoch „Geschmackssache“, wie wir finden.

Zeitgleich startet unser neues Schulungsmodul, was noch keiner von Euch kennt! Druckfrisch dreht es sich um das leidige Thema „Dauer Verordnung für Physiotherapie“.
Zu finden in der Film- und Fotoecke mit dem bekannten Passwort.

Ach ja – und wir sind noch da :0)

Das Telefon ist sehr ruhig geworden – ich freue mich aber auch in Coronazeiten über Eure Anrufe und Tipps!  Bis bald also?

An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an die vielen und sehr hilfreichen Rückmeldungen zu meiner Frage an Euch im Letzten Newsletter! TOP!

 

Newsletter 3 April Kartoffelschäler

Lieben Gruß, Nina

Interessenverband Contergangeschädigter

Nordrhein-Westfalen e.V.

Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Peer-to-Peer Beratungsangebot

Nina Sörensen

Medizinprodukteberaterin

Kooperationsadressen in einer Datenbank

Hallo zusammen,

wir haben diese herausfordernde und schwierige Zeit genutzt, um Projekte, an denen wir schon sehr lange „dran“ sind, nun fertig zu stellen.

 

Ganz besonders lag uns eine Datenbank am Herzen, die für alle, nicht nur sogenannte Experten, zugänglich sein sollte! Diese Datensammlung soll allen die Möglichkeit bieten, sich entsprechend der eigenen Bedarfe selber zu informieren, welcher „Dienstleister“, Anbieter, Hersteller, Arzt oder Therapeut weiterhelfen könnte!

Über 340 „Leistungserbringer“ aus Deutschland, die mit Contergangeschädigten Menschen Kontakt hatten, haben wir in die Datenbank aufgenommen und zusammentragen können auf der Grundlage ALLER Eurer Empfehlungen, die uns erreicht haben.

 

Nun sind wir stolz und freuen uns, daß seit einigen Tagen diese Datensammlung fertig geworden ist (alle Freigaben der Leistungserbringer vorliegen, der Datenschutz geprüft wurde und die Adressen aktualisiert sind) und nun von ALLEN auf unserer Internetseite genutzt werden kann.

 

Es ist eine bundesweite Datenbank von Kooperationsanschriften, untergliedert in verschiedene Rubriken z.B. Medizin, Therapie, Beratung, Recht, Leistungsanbieter (Firmen), Hilfsmittel, Reise und Dienstleister.

 

Ihr müsst natürlich selber schauen, ob der Anbieter Euren Anforderungen und Wünschen entspricht, daher ist das Ganze ohne Gewähr.

Was für den einen gut und richtig ist, muss nicht für alle gut sein. Der eine mag lieber den „direkten“ Arzt, der andere, den sanften, eher väterlich/mütterlichen Arzt!

Ob die „Chemie“ passt und stimmt, können wir natürlich nicht vorhersagen!

Aber diese Anbieter haben immerhin ALLE schon mit Contergangeschäigten Menschen gearbeitet und diese haben positive Erfahrung gemacht.

 

Jetzt kann jeder, der einen Orthopädieschuhmacher, Hörgeräteakustiker oder Arzt oder Therapeuten sucht, nachsehen, ob es einen Anbieter gibt, der von uns Contergangeschädigten Menschen empfohlen wurde und sich in der Nähe befindet.

 

So eine Datenbank lebt durch und von uns allen. Wenn Ihr feststellen solltet, dass sich etwas geändert hat, bitten wir Euch, dies uns mitzuteilen, so dass diese Datenbank immer auf dem neuesten Stand ist.

 

Wunderbar wäre, wenn von Euch weitere Empfehlungen kommen. Nur so kann diese Datenbank immer größer werden und wir können das Wissen an ALLE weitergeben.

 

Ihr findet diese Datenbank auf unserer Homepage: www.contergan-rw.eu

 

Korrekturen oder Ergänzungen, Erweiterungen BITTE direkt an:

 

Barbara Wenzel-Heyberg
Buscherhof 26
51515 Kürten

Tel. 02268 9094288
Fax. 02268 9094287
E-Mail: bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

Web: www.contergan-nrw.eu

 

Viel Spaß beim Stöbern, passt auf Euch auf und bleibt gesund!

 

Udo Herterich