Beiträge

Handout Langfrist-Verordnungen

 

 

Handout

zu

Langfrist-Verordnungen

 

bei contergangeschädigten Menschen

Seit sich zum 01.01.2021 die Heilmittelrichtlinien geändert haben, erreichen uns viele Fragen zum Thema der Langfrist-Verordnungen für Physiotherapie und Ergotherapie.

Hier herrscht momentan viel Verunsicherung, auch seitens der verordnenden Ärzte.

Die wichtigsten Informationen zum Thema

„Langfrist-Verordnungen bei contergangeschädigten Menschen“

haben wir deshalb für Euch in einem Handout zusammengestellt.

Handout PDF

Zur Absicherung haben wir dieses Handout von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung prüfen lassen.
An dieser Stelle herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung!

Ihr findet das Handout im Anhang dieser Mail, sowie auf der Website
des Interessenverbandes Contergangeschädigter NRW e.V.

Des Weiteren bieten wir in Kürze auch wieder eine Videosprechstunde zu dem Thema an.

Die Einladung erhaltet Ihr ebenfalls über diesen Verteiler.

Da unser Ambulantes Zentrum für contergangeschädigte Menschen ein zugelassenes MZEB ist, können wir unseren Patienten solche Langfrist-Verordnungen ausstellen und freuen uns,
dass wir Euch bei diesem Thema unterstützen können.

Mein Name ist Irmela Aurich und als Koordinatorin des Ambulanten Zentrums für contergangeschädigte Menschen in Nümbrecht stehe ich Euch auch gerne für Fragen zu diesem Thema zur Verfügung:

Entweder telefonisch unter Tel. 0152 02 95 99 01

oder auch

per Mail an: koordination@behandlungszentrum-contergan-nrw.eu

Liebe Grüße und bitte bleibt gesund!

Irmela Aurich