Duschhocker drehbar – in ansehnlichem Design

Kurzbeschreibung:

Duschhocker hochwertig verarbeitet und ohne Krankenhaus-Look. Ein tatsächlich schönes Badmöbel. Dreht auf der Stelle, so dass die Hilfsperson nicht nass wird. Rollt aber ausschließlich auf der Stelle, nicht vom Fleck. Auch für alle anderen Verrichtungen im Bad geeignet, bei denen man sitzen möchte. In drei Höhen erhältlich, Sitzbreite verstellbar. In zwei Farben: Chrom und Anthrazit erhältlich.

Anwendergruppe:

Jeder, der einen Duschhocker nutzen möchte, sei es zur Pflege durch eine Hilfsperson oder für sich selbst in Bad und Dusche

Hersteller:

Saljol GmbH
Hubertusstraße 8
82256 Fürstenfeldbruck

E-Mail: kundenservice@saljol.de
Telefon: +49 (0) 8141 317 74 0

Vertrieb durch:

Saljol GmbH und diverse Internethändler

Suchworte für Internetsuche:

Duschhocker Saljol, Duschhocker drehbar, Duschhocker Joy of life

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine, wird von Krankenkassen nicht bezahlt

VK Preis € brutto ca.:

€ 280,00

Kostenträger:

ausshcließlich privat

Verordnungsnotwendigkeit:

keine

Dusch WC – hier Closomat

Kurzbeschreibung:

Dusch WC. Gibt es von diversen Herstellern. Das Funktionsprinzip ist jeweils gleich. Ein Duscharm fährt an zwei unterschiedliche Positionen (Lady Dusche, Hauptdusche) und gibt gepulsten oder bewegten Wasserstrahl ab. Druck und Temperatur sind selbst wählbar. Anschließend kann eine Föhntrockung gemacht werden. Auch das kann individuell bestimmt werden. Manche Hersteller bieten eine zusätzliche Fußbedienung an. Produktspezifische Fragen müssen mit dem Fachhandel geklärt werden.

Anwendergruppe:

Verkürzung der oberen Extremität

Hersteller:

diverse: z.B. Closomat, Toto, Geberit sind die Klassiker. Neben kompletten WCs werden auch Aufsätze angeboten. Für Aufsätze gibt es etliche weitere Anbieter.

Vertrieb durch:

Hersteller, lokaler Sanitärhandel

Suchworte für Internetsuche:

Dusch-WC

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine

VK Preis € brutto ca.:

auf Anfrage

Kostenträger:

Aufsätze können über die Krankenkasse erhalten werden. In Ausnahmefällen auch eine Komplettanlage. Ansonsten kann ein Antrag bei der Grünenthal-Stiftung erfolgen

Verordnungsnotwendigkeit:

ja, wenn der Weg über die Kranken- bzw. Pflegekasse gegangen werden soll

Türöffnung elektrisch – Schiebetür-

Kurzbeschreibung:

Schiebetür zum Bad/in Innenräumen elektrifizieren. Dies geht auch mit klassichen Türen, hier wird eine Schiebetür gezeigt zum Badezimmer

Anwendergruppe:

jeder

Hersteller:

diverse

Vertrieb durch:

lokaler Handel vor Ort, spezielle Anbieter für elektrische Türen

Suchworte für Internetsuche:

Tür elektrisch

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine

VK Preis € brutto ca.:

auf Anfrage

Kostenträger:

privat, eventuell Pflegekasse, Grünenthal-Stiftung

Verordnungsnotwendigkeit:

nein

Badewannenlifter, Tuchlifter

Kurzbeschreibung:

Der Tuchlifter, senkt sich bis auf den Wannengrund ab. Die Nutzung der kompletten Badetiefe und des Rücken-Anlehnebereiches der eigenen Wanne bleibt erhalten. Nachteil: das Tuch ist nicht ganz straff, bietet also keine Abstützfläche wie ein Badebrett oder Badelifter es tut. Zudem hat man keine Rückenlehne und man muss sich also während des Hoch- und Runterfahrens selber stabil halten können. Eventuell kommt es während des Absenkens und Hochfahrens auch zur Notwendigkeit, sich seitlich zu korrigieren. Aus diesen Gründen wird ein solcher Tuchlifter auch nicht von den Krankenkassen übernommen. Das Besondere: für den Einbau braucht man keinen Handwerker, es gibt sogar Einbaumethoden, bei denen  nicht gebohrt werden muss.

Anwendergruppe:

Schwierigkeiten beim Aufstehen aus der Wanne. Körper muss aber selbständig seitlich gehalten und evtl. gestützt werden können

Hersteller:

diverse – hier Idumo

Vertrieb durch:

Internethandel, diverse

https://www.idumo-badewannenlift.de/badewannenlift/

Suchworte für Internetsuche:

Bildersuche: Badewannenlifter Tuch

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine

VK Preis € brutto ca.:

ca 2.000,00 €

Kostenträger:

privat

Verordnungsnotwendigkeit:

nein

Aufstehhilfe Toilette, Aerolet

Kurzbeschreibung:

der Aerolet von Closomat ist eine Aufstehhilfe, die über jedem vorhandenen WC montiert werden kann. Sie ist ausserdem mit Dusch-WC- Einbau kompatibel. Vertreiben wird sie von Closomat, wo sie ausführliche Informationen auf der Homepadge finden. Die Hilfe funktioniert stufenlos und elektrisch. Das heißt, sie kann in jeder beliebigen Position angehalten werden.

Anwendergruppe:

Schmerzen, Schwierigkeiten beim Aufstehn-Hinsetzen aufgrund von Schmerzen oder Krafteinschränkungen

Hersteller:

Closomat

Vertrieb durch:

Closomat

Suchworte für Internetsuche:

www.closomat.de/produkte/aerolet

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine

VK Preis € brutto ca.:

ca 4.500,00 €

Kostenträger:

Pflegekasse

Verordnungsnotwendigkeit:

Nein

Lifterkissen für Badewanne, Hebekissen nach Sturz

Kurzbeschreibung:

mit am Kissen befindlichem Kleinkompressor aufblasbare Kissen. Diese Kissen können als Badewannenlift genutzt werden, aber auch als Aufstehhilfe. Sie sind allerdings natürlich an Stabilität nicht mit einer festen Unterlage zu vergleichen. Eine gewisse Balance und Abstützfähigkeit des Nutzers wird vorausgesetzt.

Vorteil: die Form der vorhandenen Badewanne kann vollständig genutz werden, keine Kanten, kein Raumverlust.

Anwendergruppe:

Probleme beim Aufstehen vom Boden, Probleme beim Aufstehen und Hinsetzten in die Badewanne

Hersteller und Vertrieb durch:

Mangar International
Tel: +49 (0) 152 9000 4628
Email: kontakt@mangarinternational.de
www.mangarinternational.de

Suchworte für Internetsuche:

Bildersuche „Elk Mangar“  (Hebekissen nach Sturz)

„Mangar Badeannenkissen“

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine

VK Preis € brutto ca.:

Hebekissen nach Sturz ca 1.600,00 €

Lifterkissen in Badewanne ca. 1.100,00 €

Kostenträger:

privat

Verordnungsnotwendigkeit:

Nein

Haarwaschhilfe Etac

Kurzbeschreibung:

Verlängerung mit Noppenaufsatz zum verreiben und aufschäumen von Schampoo

Anwendergruppe:

verkürzte obere Extremität

Hersteller:

diverse, hier Etac

Vertrieb durch:

Internethandel

Suchworte für Internetsuche:

Haarwaschhilfe

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine

VK Preis € brutto ca.:

ca 24,00 €

Kostenträger:

privat

Verordnungsnotwendigkeit:

nein

Stützklappgriff, seitlich stark belastbar

Kurzbeschreibung:

viele von Ihnen nutzen Klappgriffe neben dem WC. Allerdings oft nicht klassisch von oben draufstützend sondern indem Sie sich daran hochziehen statt zu stützen. Dieses Ziehen erfolgt meist nach seitlichem Einhaken und so geht auch der Kraftübertrag auf den Haltegriff seitlich in Zugrichtung. Dabei wackelt und knartscht es dann. Unter Umständen ist auch die Sicherheit des Griffes auf Dauer nicht gegeben. Dem kann man mit geeigneten Material entgegenwirken. Zu beachten ist dabei ein massiv verbautes Drehgelenk und eine breite Montagefläche. Im Video zeigen wir dies genauer.

Anwendergruppe:

eingeschränkte Stützfähigkeit

Hersteller:

diverse, hier gezeigt Ridder WC Aufstehbügel

Vertrieb durch:

diverse, Internethandel, lokaler Handel

Suchworte für Internetsuche:

für Bildersuche: Stützklappgriff, Aufstehbügel

Hilfsmittelnummer Nr.:

teilweise vorhanden

VK Preis € brutto ca.:

ca. 60,00 €

Kostenträger:

kann die Krankenkasse oder Pflegekasse sein, allerdings ist dann keine eigene Auswahl eines Bügels möglich

Verordnungsnotwendigkeit:

ja, außer natürlich man zahlt privat

Toilette höhenverfahrbar

Kurzbeschreibung:

Toiletten werden höhenverstellbar und höhenverfahrbar angeboten. Die höhenverstellbaren sind meist vor Besetzen der Toilette einzustellen und können nicht verstellt werden, wenn man bereits platzgenommen hat. Diese Verstellung kann manuell oder elektrisch erfolgen.

Die höhenverfahrbaren Toiletten tun dies elektrisch und können auch als Aufstehhilfe dienen. Das heißt, sie können auch unter Belastung noch verfahren werden. Bitte vorher informieren.

Es gibt etliche Ausführungen, Schaltervarianten, Verfahrhöhen. Eine Beratung bekommen  Sie im Sanitärfachhandel und größeren Badausstellungen.

Hersteller:

z.B. Hewi, Walraven, Pressalit Care

Vertrieb durch:

Sanitärfachhandel

Suchworte für Internetsuche:

„Toilette höhenverstellbar“

Hilfsmittelnummer Nr.:

keine

VK Preis € brutto ca.:

auf Anfrage

Kostenträger:

privat, evtl. Pflegekasse

Verordnungsnotwendigkeit:

nein

Haltegriffe klebbar

Kurzbeschreibung:

Etac und Delphicare bieten Haltegriffe an, die sicher auf der Kachel verklebt werden könnne. Dies übernimmt der Lieferant für Sie. Erhältlich sind beide Varianten im Sanitätshaus. Die Klebegriffe können nur mit einem Speziallöser rückstandsfrei von den Kacheln abgelöst werden. Auch das übernimmt der Hersteller/Sanitätshaus. Der Halt an der Kachel ist 100%. Jedoch muss vorher geprüft werden, wie die Kachel an der Wand befestigt ist!! Lassen Sie dies den Hersteller machen. Wenn z.B. Kachel auf Kachel geklebt wurde, ist Bohren sicherer. Sie finden überzeugende Produktvideos zur Montage, Ausführungen und zur Haftkraft im Internet.

Achtung: es ist möglich, dass die Kachel mit dem Haltegriff abstürzt. Der Monteur muss auch die Befestigungsart der Kachel prüfen. Daher am Besten nicht in Eigenarbeit verkleben, sondern vom Fachhandel ausführen lassen!

Hersteller:

Etac        https://www.etac.com/de-de/produkte/duschen-baden-und-koerperpflege/etac-flex-haltegriffe/

Delphicare    https://www.delficare.de/

Vertrieb durch:

Etc, Delphi über Sanitätshäuser

Suchworte für Internetsuche:

„Etac Flex“  „Haltegriffe Delphi“

Hilfsmittelnummer Nr.:

teilweise

VK Preis € brutto ca.:

auf Anfrage

Kostenträger:

privat oder Pflegekasse

Verordnungsnotwendigkeit:

„Winkelhaltegriff“ sollte auf der Verordnung stehen